Schrittlänge richtig messen

Die Schrittlänge (Länge des Beins) muss größer sein als der im Foto angegebenen B-Wert, welcher auf unserer Seite am Ende der Beschreibung aller unseren Einräder erwähnt ist. Es ist das Maß, normalerweise in mm, das mitgeteilt werden soll, um die für dich geeignete Gabellänge festzusetzen (A-Wert).

ZU BEACHTEN: Der B-Wert, den wir als „Höhe des Einrads“ definieren, hängt auch von deinem Stil und deiner Gewohnheit ab. In der Regel ist die Schrittlänge jedoch 1-2 cm größer als der B-Wert. Wenn der B-Wert jedoch größer ist als Deine Schrittlänge, wirst Du das Einrad kaum benutzen können. Wenn der B-Wert deutlich niedriger ist, ist das Einrad jedenfalls verwendbar, jedoch mit einer mehr  „sitzenden“ Fahrposition, die ermüdend sein könnte.

Die Schrittlänge kann mit der gleichen Methode gemessen werden, die bei der Messung der Größe einer Person verwendet wird. Es ist also besser, zu zweit zu sein.

Du lehnst dich mit dem Rücken und den Fersen an die Wand (bitte überprüfe, dass deine Schultern und Fersen wirklich nahe an der Wand sind). Um die Schrittlänge zu messen, benötigst Du einen „Zeichendreieck“,  normalerweise verwendet man ein Hardcover-Buch. Um die Schrittlänge(= Beinlänge) zu messen, legst Du das Buch zwischen die Beine und schiebst es nach oben. Oft macht man das Fehler, das Buch nicht genügend nach oben zu schieben. Du solltest das Gefühl haben, als würdest Du auf dem Buch sitzen. Langsam verlässt Du diese Position, sodass dein Freund das Buch in derselben Position hält. Markiere dann mit dem Bleistift an der Wand, wo sich das Buch-Hardcover befindet.

Das Maß, das Du vom Boden bis zur Markierung an der Wand gemessen hast, ist deine Schrittlänge.

Praktisches Beispiel

Du hast deine Schrittlänge gemäß dem oben beschriebenen Verfahren gemessen. Stellen wir uns vor, dass deine Schrittlänge 81 cm (=810mm) beträgt.

Du bist in einem IRON-MAD Freestyle EXPERT interessiert. Auf der Produktseite unten, nach den technischen Eigenschaften des Einrads, findest du diese Tabelle.

Bevor Du die Länge der Gabel feststellst, musst Du folgende Frage beantworten: Welche Art von Kurbeln möchte ich montieren?

Stellen wir uns vor, dass Du die 90-mm-Kurbeln montieren möchtest. In diesem Fall kannst Du sowohl die 310-mm- als auch die 380-mm-Gabel verwenden. Die 450- und 520-mm-Gabel sind für Dich nicht geeignet.

Download