Die Pedale PUSH-N2 und MAD-PRO-015 richtig montieren

PUSH-N2

Die Pedale PUSH-N2 und MadPro-015 werden nach dem gleichen Verfahren montiert. Aber bevor wir sie montieren, stellen wir  fest, welches das RECHTE Pedal und welches das LINKE ist.

MadPro-015

Push-N2

Hier ist der Unterschied zwischen dem linken und rechten Pedal des PUSH-N2. Die Rille auf der linken Pedalachse (roter Pfeil) bezeichnet, welches Pedal an der linken Kurbel montiert werden soll.

MadPro-015

Hier ist der Unterschied zwischen dem linken und rechten Pedal des MadPro-015.

Wichtig

  • Pedale, die nicht genügend angezogen werden, können die Kurbeln irreparabel beschädigen.
  • Vor jeder Fahrt überprüfen wir, daß Pedale und Kurbeln genügend angezogen sind.

Montageanweisungen

Wir beziehen uns auch auf Paragraph 2 von unserer Montageanweisungen , die Du in unserer Rubrick „Tipps  & Tricks” finden kannst:

2. Pedalmontage

2.1 Das linke Pedal, mit „L“ markiert, muss auf die linke Kurbel, ebenfalls mit „L“ markiert, montiert werden und wird im Gegenuhrzeigersinn festgeschraubt. Das rechte Pedal wird im Uhrzeigersinn befestigt.

2.2 Bringe ein wenig Schmierfett auf das Gewinde des Pedals auf und montiere es mit Vorsicht – dennoch aber mit Kraft! Was soll das jetzt heißen? Wenn das Pedal anfängt fest zu greifen, solltest Du Stück für Stück mit einer Achtel-Drehung weiter anziehen. Solltest Du einen Pedalschlüssel mit einer Länge von min. 20cm verwenden, wirst Du wahrscheinlich maximale Kraft benötigen. Dennoch ist ein wenig Vorsicht geboten, damit das Gewinde nicht durch Überlastung kaputt geht (sollte es kaputt gehen, war der Schlüssel zu lang, oder Du hattest zu viel Kraft!).

2.3 Kontrolliere die Pedale vor jeder Fahrt. Solltest Du leichte Alu-Kurbeln haben und die Pedale sind nicht 100% fest, besteht das sehr große Risiko des Schadens!

Download