Mirjam Lips stellt mit Einrad 100-km-Weltrekord auf

Auf dem Flugplatz Emmen hat die achtfache Weltmeisterin Mirjam Lips am Samstag, den 19. September 2020,  den Weltrekord im 100 Kilometerfahren gebrochen. Um 9 Uhr fiel der Startschuss, kurz vor 13 Uhr war der Rekord geknackt. Insgesamt benötigte sie 3 Stunden, 45 Minuten und 53 Sekunden. Damit hat sie ihren eigenen Weltrekord von 4 Stunden und 23 Minuten und 17 Sekunden deutlich unterboten.

Mirjam hat diesmal den Weltrekord mit einem 32-Zoll Einrad aufgestellt, das wir mit großer Freude in unserer Mad4One Werkstatt aufgebaut haben. Mirjam hat uns die Schlumpf Nabe,  sowie Felge, Speichen und Reifen geliefert, wir haben das Rad bei uns handgefertigt, dann Gabel (Mad4One Gabel aus Aluminium, Größe L), Kurbeln (MADTecno 2 Löcher 110-130mm), Sattelstütze (Mad4One XXL) und HandleSaddle Größe Long montiert. Sobald das Einrad fertig war, wurde es hier bei uns vor der Lieferung mit Mirjam getestet.

Ein bedeutsamer Tag

Am Samstag waren wir auch dabei und konnten die hervorragende Leistung von Mirjam Minuten für Minute erleben, und wir hatte das Privileg, sie die Ziellinie überqueren zu sehen. Mirjam hat nicht nur ihre vorherige Weltrekord überschritten, sie ist ebenfalls dem männlichen Weltrekord von 3 Stunden 37 Minuten und 45 Sekunden (Sam Wakeling UK –Jahr 2015 – 36-Zoll Einrad) sehr nahe gekommen. Ihre nächste Herausforderung? Grenoble 2021!

Auszüge aus der Presse

SRF

Luzerner Zeitung

Zentral Plus

20 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.