Paul Baumgartner

Paul Baumgartner, Italien

Cross Country, Cyclocross, Uphill, Downhill

geb. 2. Juli 1973

2008 kaufte ich per Zufall ein 20-Zoll-Einrad. Das stand dann eigentlich lange Zeit nur im Keller herum, bis 2010 in Villanders eine Einradgruppe entstand. Zwei Jungs der Einradgruppe hatten ein Muni, das ich da
zum ersten Mal sah. Ich war begeistert und begann Einradfahren zu lernen. 2012 war ich soweit, dass ich mir auch Fahrten im Gelände zutraute und so kaufte ich mir auch ein Muni. Ab Herbst 2012 fing ich an, mich um ein regelmäßiges Muni-
Training zu kümmern. Von da an fing die Muni Gruppe an zu wachsen. 2014 bauten wir einen tollen Muni-Trainingsparcour und das Training steigerte sich auf dreimal pro Woche ganzjährig.
Ich bin stolzer Besitzer eines URC-Stahlrahmens mit M4O Laufrad und M4O Kurbeln. Der Stahlrahmen entspricht genau meinen Bedürfnissen: Er ist extrem steif und passt somit perfekt zu meinem nicht so smarten Fahrtstil. Harte Landungen oder die gewaltsamen Überwindungen von Steinen und hohen Wurzeln scheinen dem Rahmen nichts anzuhaben. Kurz gesagt: Wo andere Rahmen an ihre Grenzen kommen, hat der URC-Rahmen seine Stärken. Dasselbe gilt für die M4O-Kurbeln und das Laufrad! Jeder Krafteinsatz wird unverzüglich von der Kurbel über das Laufrad unvermindert auf den Boden übertragen. Auch der Service ist perfekt: Durch ein Missgeschick habe ich mir bei der Einrad-EM 2017 Niederlande vor dem Cross-Country-Rennen 3 Speichen gerissen. Mad4One war zur Stelle und hat das Laufrad unverzüglich repariert und ich erreichte dann im Rennen den hervorragenden 6. Platz. Wer also ein Top-Einrad und einen zuverlässigen Service sucht, ist bei Mad4One an der richtigen Stelle.
Größte Erfolge:
9. Platz Cyclocross Unlimited UNICON18 Spanien
10. Platz Cross Country Elite UNICON18 Spanien