Andreas Richter

Andreas Richter, Deutschland

Rennen (100/400/Einbei/Radlauf/Staffel/IUF Slalom/Weitsprung/Hochsprung)

geb. 16. April 1995

Ich habe das Einradfahren als Kind im Sportverein in der Sparte Bewegungskünste gelernt und bin dann am Münchner Einradtag 2007 bei einem Workshop über das Thema Rennen beim Einradfahren mit Thorsten Schanz auf die Sportart aufmerksam geworden.
Zwei Monate später bin Ich auf der Bayrischen Meisterschaft schon am Start gewesen. Leider ohne Erfolg. Seitdem an war ich jedoch begeistert vom Einradsport und der Vielseitigkeit und habe seither nie die Lust am Fahren verloren!
Meine ersten großen Erfolge feierte ich auf der Weltmeisterschaft 2010 in Neuseeland und startete dort sogar im 100-Meter-Finale.

Ich finde, Marco und sein Team machen sich sehr viele Gedanken darüber, wie das Einrad perfekt für die jeweilige Disziplin gebaut werden soll! Alle Komponenten passen stimmig zueinander. Es werden sehr hochwertige Teile verbaut und individuell auf die Disziplinen eingegangen. Zum Beispiel die Kurbel nicht zu schwer oder zu leicht zu machen, oder die Kanten zu brechen, um nicht zu sehr mit dem Schuh hängen zu bleiben.

Ich freue mich ein Teil der Mad4one Familie zu sein, und viele tolle Erfolge mit meinen Rad zu erzielen.

Größte Erfolge:

EC Unicycling 2018:

  • Europameister Weitsprung
  • Europameister Staffel (Weltrekord)
  • Vize Europameister 100-Meter

Unicon 18:

  • Weltmeister Staffel
  • Vize Weltmeister Weitsprung

Unicon 17:

  • Weltmeister Sfaffel (Weltrekord)

Eurocycle 2013:

  • Vize Europameister 100-Meter
  • Vize Eruopameister 200-Meter
  • Vize Europameister Weitsprung