Mad4One Deutschland

Deutschland ist bekanntermaßen eine Einrad-Hochburg und das in allen Kategorien. Viele engagierte und leidenschaftliche Einradfahrer sind hier zuhause und fördern den Sport. Deshalb entstand im Jahr 2017 die Idee, dass sich auch Mad4One in Deutschland mehr einbringt und mehr auf die Kundenwünsche hier eingehen möchte.

Als erster Schritt wurde nun die Webseite Mad4One.de ins Leben gerufen. Hier möchte sich das italienische Unternehmen den deutschen Sportlern vorstellen und auch Produktinnovationen und Neuigkeiten ankündigen. Doch insbesondere soll hier die Kommunikation zu den Kunden verbessert werden. Fragen, Anregungen und Wünsche sind hier gewünscht!

Ein nächster Schritt ist unser Freestyle-Workshop-Angebot. Mit erfahrenen Trainern und Sportlern aus unserem Team haben wir ein Workshop-Konzept erarbeitet, dass sich insbesondere an Freestyle Vereine und Gruppen richtet. Mehr Informationen erhaltet ihr hier.

Ansprechpartner in Deutschland

Um das alles koordinieren zu können, haben wir uns für das Projekt Mad4One Deutschland eine erfahrene Einradfahrerin ins Boot geholt, die in Zukunft unsere Ansprechpartnerin in Deutschland ist. Kathi Boll ist seit 1998 begeisterte Freestyle-Fahrerin und ist dem Einradsport seit dem verbunden. Über die Jahre hat sie nicht nur viele nationale, sondern auch internationale Wettkämpfe bestritten und ist seit Mai 2017 selbst als Sportlerin in unserem Madteam. Nun ist sie auch unsere Ansprechpartnerin in Deutschland, die mit unseren deutschen Kunden kommuniziert und hier immer ein offenes Ohr für Fragen und Anregungen hat.